„Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war“. (Bertolt Brecht)

Gefühlt geht es bei HR3 beschleunigt bergab - deshalb starteten wir diese Seite. Und weil wir gerne zeigen möchten, dass nicht nur Einzelne kein Fan der Neuerungen sind. Wir möchten das HR3 Team gerne dabei unterstützen, wieder eine Richtung zu finden. Die Richtung zu ihren Hörern. Dafür brauchen wir Macher und Aktive. Fühlt Euch alle eingeladen!

Willkommen auf unserer Seite!

Vor kurzem haben Verantwortlichen des hessischen Radiosenders HR3 beschlossen, dem Programm, aufgrund rückläufiger Hörerzahlen, eine Frischzellenkur zu verpassen. Man erfand deshalb die „Wetterfarbe“ und den „Stautimer“. Werbung wurde mitten ins Programm verschoben und die Playlist auf ein Minimum reduziert. Der Begriff „Lieblingssongs“ legitimiert seitdem mehrfach tägliche Songwiederholungen, die gefühlt in einer Endlosschleife laufen. HR3 besorgte sich eine neue Station-Voice und zahlreiche neue Jingles.

Vom lokalen Konkurrenzsender wurde ein Moderator für die Morning-Show abgeworben, der den Hörern als „Hessens Lieblingsmoderator“ präsentiert wurde.

Zum gleichen Zeitpunkt wurden alle interaktiven Inhalte und alle individuellen Sendungsnamen abgeschafft. Highlights wie „Schnack mit Lack“, die „Madhouse Quizshow“ und die „Dance Classics“ wurden ersatzlos aus dem Programm genommen.

Veränderung ist Leben. Die Veränderungen bei HR3 sind, unserer Meinung nach, leider konsequent gegen die Stammhörerschaft und insgesamt wenig zielführend. HR3 hat sein Niveau bedenklich in Richtung „Dudelfunk“ abgesenkt.

Radio soll, nach eigener Aussage der Führungsebene, ein zutiefst demokratisches Medium sein. Deshalb wollen wir den Machern zeigen, dass wir mehr sind als nur eine Handvoll Gestriger! Es sind viele, die sich gegen diese Änderungen aussprechen. Wir bieten Plattformen.

Unsere Petition ist hier auf Change.org zu finden. Auf Facebook sind wir sehr aktiv und freuen uns über Likes, Einladungen und pfiffige Ideen.

Wir wünschen uns individuelles, interaktives Radio, „Schnack mit Lack“, lustige Comedy, eine große Bandbreite von Musik, unsere Quizshow am Samstagabend – kurzum: Wir wollen unseren Lieblingssender, wir wollen unser HR3 wieder!

Springe zur Werkzeugleiste